Direkt zum Hauptbereich

Büro, Büro

Woher haben diese Büromenschen eigentlich ihren witzigen, Arbeitseifer vortäuschenden, Einheits-Staccato-Gang, den sie anwenden sobald sie ihr Kämmerchen verlassen und sie vermuten von Kollegen und Anderen gesehen werden zu können? Ist die Causa schlicht und ergreifend eine über Jahre eingeschliffene Muskelverkürzung? Gehört er zu einem Nebenfach der Ausbildung? Stellt er einen Faktor auf der Punkteskala der (imaginären) Beförderungsrichtlinien dar?

Oder: Ist diese Art zu gehen einfach nur ein weiteres Zeichen für eine progressive Selbstentfremdung!?

Hermine sagt: Hallöchen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Joachim Witt - Tränen: Bringt es auf den Punkt

Besser, genauer und komprimierter, als es in diesem Video geschieht, kann ich es einfach nicht ausdrücken: Genau so fühle ich mich seit Jahren.