Direkt zum Hauptbereich

Schach

Nach langer, langer Zeit habe ich mal wieder eine Schachpartie nachgespielt. Une joie superbe.

In Dortmund spielen doch auch gerade die lieben Super-Großmeister Vishy Anand und Vladimir Kramnik; zwischen denen geht es um die Weltmeisterkrone im Schach.

Und ich hatte so eine Lust diese Partie Polugajewski-Nunn, Biel 1986, 1-0 nachzuspielen.

Wirkt das jetzt über die morphogenetischen Felder gemäß Sheldrake? Oder macht das der drohende Herbst?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Joachim Witt - Tränen: Bringt es auf den Punkt

Besser, genauer und komprimierter, als es in diesem Video geschieht, kann ich es einfach nicht ausdrücken: Genau so fühle ich mich seit Jahren.