Direkt zum Hauptbereich

Eric Clapton I

Jeder Mensch (nicht jeder Mensch), jeder Mensch sollte Eric Clapton´s Autobiografie gelesen haben.

Diese Autobiografie nimmt einen am Nacken, zieht einen hoch, zieht einen unter Wasser, dupt einen unter, lässt einen wieder hoch kommen und nach Luft schnappen, zieht einen unter Wasser, reißt einen in die Meerestiefen; alles dreht sich, es wird einem schwindelig – und diese Autobiografie führt einen langsam – ganz langsam – an die liebe Luft zurück!

Lit.:
Clapton, Eric: Eric Clapton. Mein Leben. Köln 2007.

Hermine sagt: Du warst beim Frisör, mein Häschen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Joachim Witt - Tränen: Bringt es auf den Punkt

Besser, genauer und komprimierter, als es in diesem Video geschieht, kann ich es einfach nicht ausdrücken: Genau so fühle ich mich seit Jahren.