Internet-Sinne auf und zu (3)

Kurzer Zwischenstand, was meine Internet-Cruiserei betrifft:

Mein Twitter-Account: dümpelt vor sich hin. Viele Vertriebs- und Social-Media-Heinis, die alles followen, was sich im Internet bewegt und bei Twitter nur Mal eben kurz "Vertri" oder oder "Vertre" oder "Soci" oder "Medi" getweetet hat - geblockt - und damit habe ich, so hoffe ich über kurz oder lang, diese ganze Clique auf sich selbst zurückgeworfen :-) . Auf der anderen Seite: ziehe ich Schach- und Chess-Passionierte an, wie die Motten das Licht. - Das ist unglaublich übertrieben, aber so ähnlich; mein Twitterchen dümpelt eben.

Google+, na ja, so das Wahre ist es für mich persönlich, wie bereits vermutet, nicht. Eine weitere kleine Quelle für meine Interessen bezüglich Blogs, ja, mehr aber wohl nicht; so sehr ich mich auch bemühe, ich komme mit diesen Sozialen-Netzwerken nicht so recht voran.

Wenn ich sehe, andere haben Tausende in ihren Kreisen (wie es bei Google+ heißt), innerhalb kürzester Zeit. Ich bin da doch verhaltener. Und ich agiere, womöglich, (für das Internet) zu realitätsnah. Höchstwahrscheinlich wird diese Verhaltensweise (mit zu viel Realitätsbezug) mein (das) Manko in Bezug auf Soziale Netzwerke sein.

Ich suche mir meine "Freunde" in Sozialen Netzwerken zu sehr nach Maßstäben analog zu solchen aus meiner (der) realen Welt aus: Gut Ding, will Weile haben; trau, schau, wem; Unterschiede: Bekannte/Nachbarn/Freunde/Verwandte; z.B., so ungefähr - genau dieses und ähnliches scheint hingegen im Internet (Web2.0) rein gar nichts zu zählen. Im Gegenteil: Schnelligkeit, Kurzlebigkeit...Oberflächlichkeit...

Tja, und was soll ich sagen, für meine eigentlichen neuesten Errungenschaften, die Schach-Foren und Portale, habe ich noch gar keine Muße gefunden...

Hermine sagt: Wo Du doch immer nur so sukzessive peu à peu machst.

P.S.: Am Ende sind für mich die Konsumier-Geräte noch eher etwas in Frage kommendes!?

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eivør - Trøllabundin

Der Augenblick des Todes

Urlaub - La Palma V