Wulffs Herzensangelegenheit

Wäre es tatsächlich die ureigenste Herzensangelegenheit Wulffs gewesen, würde Wulff zu der Veranstaltung, zu der er als Bundespräsident noch selbst eingeladen hatte, persönlich erscheinen. Zur Gedenkveranstaltung für die Opfer Rechter Gewalt in Deutschland. - Überhaupt: Herzensangelegenheit und Politiker?

Stellt sich wieder die Frage nach dem sogenannten Ehrensold für Wulff!?

Auf Türkisch schildert er, wie sein Sohn Halit 2006 in einem Internetcafé ermordet wurde. Er bedankt sich beim ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff: "Wir sind seine Gäste. Wir bewundern ihn", sagt er. Wulff hatte die Gedenkfeier im Berliner Konzerthaus auf Wunsch der Angehörigen der Opfer initiiert.

Online im Internet:

http://www.sueddeutsche.de/politik/gedenken-an-opfer-der-neonazi-mordserie-merkel-bittet-angehoerige-der-opfer-um-verzeihung-1.1291337

(Stand 23.02.2012; 15:24).
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eivør - Trøllabundin

Der Augenblick des Todes

Urlaub - La Palma V