Wulffs Rücktritt - Halbwertszeit

Bundespräsident Wulff ist zurückgetreten...nein, nicht der Bundestagspräsident...ein lohnenswertes Ziel: ein Bundes(ein)tagespräsident?...

Ich bin mal gespannt, welche Halbwertszeit dieses Ereignis für mich persönlich hat (auf die biometrische Halbwertszeit wird angespielt, weniger auf die biologische). Wann ich nicht mehr weiß - und es mich, implizit, nicht mehr interessiert -, dass das mit diesem Wulff-Rücktritt da heute überhaupt so geschehen ist?

Komisch dass der Wulff noch während seiner Amtszeit abgeschossen wurde! Normal heben die (vgl. nächster Satz) sich solche moralisch-ethisch gerechtfertigten Abschüsse doch für nach der Amtszeit auf? Oder Medien und/oder Lobbyisten eröffnen das Feuer bereits vor einer ("unpassend") angedachten Inthronisation.

Aber während einer Amtszeit? Welchen Lobbyisten und/oder Medienvertretern der Wulff (nicht Wolf) da wohl quer gelegen hat? (dieses naheliegende Wortspiel wollte irgendwie untergebracht sein)
Die Bild-Zeitung schiebt den Gauck ja schon mehr oder weniger auf seinen - ihm vorgeblich schon immer zustehenden - Thron. - Ob Gauck wohl schon das Zeug zum Bundes(ein)tagespräsidenten hätte? (vgl.o.)

Die Neue Macht des Internets erscheint mir an Wulffs Absturz-nach-Abschuss unwesentlich ursächlich gewesen zu sein.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eivør - Trøllabundin

Der Augenblick des Todes

Urlaub - La Palma V